Logo


• Kundalini Yoga
• Shiatsu
• über mich





Yoga-Unterricht am Dienstag | Yoga-Unterricht am Donnerstag


hinter_ky_do

Kundalini-Yoga im Wohnprojekt

 
Ich unterrichte dientagabends von 19:30 bis 21:00 Uhr in einem Berliner Wohnprojekt.

Anmeldung: yoga(at)wohlsein-berlin.de oder fon 0179. 200 79 49


19.11.19 bis 10.12.19 - VITALITÄT ALS FRAU
Deine Vitalität als Frau zeigt sich in deiner körperlichen Anmut, Deiner inneren und äußeren Strahlkraft, Deinem Selbstwertgefühl und der Würde, mit der Du den Herausforderungen des Lebens begegnest.
Mit dieser Zusammenstellung von Übungsreihen und Meditationen aus dem Kundalini Yoga berührst Du Deine weibliche und intuitive Seite sowie Deine Vitalität als Frau.


06.08.19 bis 22.10.19 - DIE ZEHN GURUS
Die Sikh-Gurus waren die ersten zehn Führer des Sikhismus, die einzigen, die den Titel Guru innehatten. Der erste war Guru Nanak, der vor seinem Tod die Tradition begründete, die es dem Guru zu seinen Lebzeiten erlaubte, seinen Nachfolger zu benennen. Gobind Singh, der zehnte und letzte menschliche Guru, hatte die Schrift Guru Granth Sahib zu seinem Nachfolger ernannt und zum ewigen Guru erhoben.

In diesem Unterrichtsblock beschäftigen wir uns mit dem Leben und Wirken der Zehn Gurus. Jedem von ihnen wird eine Tugend zugeordnet. Die ausgesuchten Übungsreihen arbeiten an diesen Tugenden und schaffen so einen Zugang zu ihnen. Abgestimmte Meditationen im Anschluss unterstützen diesen Prozess.


07.05.19 bis 28.05.19 - CHARKENENERGIE
Als lebendiges Wesen bist Du Teil einer vitalen Energie, die im gesamten Universum existiert. Wir nehmen Energie in Form von Nahrung, Atmung und Austausch mit anderen Lebewesen auf. Die Transformationszentren, in denen die Energie gesammelt und verteilt wird, heißen Chakren.
In dieser Unterrichtseinheit praktizieren wir Übungen für das untere und obere Dreiecke, für das Herzchakra als Mittelpunkt und für die Aura, die unser Ckarkensystem schützend umschließt.


12.02.19 bis 02.04.19 - UNENDLICHKEIT
Im Alltag sind wir mit unserer irdischen Existenz in der materiellen Welt beschäftigt und gefordert. Mit dieser Unterrichtsreihe bauen wir schrittweise eine Verbindung zum Inneren Selbst, zur eigenen Höheren Wahrheit und schließlich zur Unendlichkeit auf. In der Unendlichkeit können wir uns als einen Teil des Großen Ganzen wahrnehmen und die Dualität, die wir im Alltag erleben, annehmen.


08.01.19 bis 29.01.19 - DAS WURZELCHAKRA
Um für das Neue Jahr eine stabile und kraftvolle Grundlage zu haben, werden wir mit Übungsreihen und Meditationen aus dem Kundalini Yoga unser Wurzelchakra stärken. Das Wurzelchakra steht für Sicherheit, Ur-Vertrauen, Stabilität, innere Stärke und vieles mehr.